MENU

Wolkenbedeckt war der Himmel, als wir nach Dresden zu Lisa und Michael fuhren.
Doch davon ließen sich die beiden nicht beunruhigen. Voller Vorfreude aufeinander machten sie sich jeweils mit ihren Trauzeugen fertig.
Vom Friseur Blond aus ging es im Hochzeitskleid für Lisa mit der Straßenbahn bis nach Dresden Bühlau.
Die letzten Meter musste sie zu Fuß zurücklegen, um sich dann kurz vor dem Eingang in die kleine Kirche ihre goldenen Schuhe anzuziehen.
Die Begegnung der beiden war wie ein Märchen. Zauberhaft. Und zu Tränen gerührt.

Übrigens hatten die beiden einen  Wartburg 311 in gelb. Definitiv eines der coolsten Hochzeitsautos überhaupt.
Damit sind wir im strömenden Regen in die Innenstadt Dresdens zum Stallhof gefahren.
Durch die weißen Wände und Säulen konnten wir genauso emotionale wie minimalistische Portraits machen, wie wir sie lieben.

Gefeiert wurde im Jugendschiff an der Elbe, das die beiden super liebevoll geschmückt haben. DIY eben. Aber nun seht selbst.
Denn der Abend überraschte uns mit einem romantischen Sonnenuntergang.

 

Ort der Trauung: St. Michael Kirche in Dresden Bühlau
Ort der Feier: CVJM Jugendschiff
Stylistin: Aida vom Friseurstudio Blond
Hochzeitstrauß: Blumenschnecke aus Radebeul

Kommentare

Ach ihr Zwei – was für eine tolle Serie! Wie schön, ihr die Hochzeit der Zwei in meiner Lieblinbgsstadt festgehalten habt. Ich musste bei einigen Bildern innehalten. Eine wirklich schöne und berührende Hochzeitsgeschichte! Liebe Grüße, Monique

Schreibe uns gerne deinen Kommentar!

Schließen